Philosophie


"Nie ist das menschliche Gemüt heiterer gestimmt, als wenn es seine richtige Arbeit gefunden hat." (Wilhelm von Humboldt)

Meine kreative Neugierde, die Freude an der Ästhetik, die Freude am Gestalten und meine Bereitschaft, mich immer neuen Aufgaben zu stellen, machen mich zum Designer mit Leib und Seele.

Gestalten bedeutet für mich Denken und Handeln, zwischen Traum und Wirklichkeit, zwischen Vision und gegenwärtiger Realität.

Gesunder Menschenverstand, Bodenständigkeit, unternehmerisches Denken und meine analytisch-methodische Arbeitsweise befähigen mich, aus Leidenschaft und Begeisterung marktfähige Ergebnisse entstehen zu lassen:

- branchengerecht

- zeitgemäß

- zielgruppengerecht

- unternehmenskonform

- markentreu








 



Schöpferisches entsteht nicht durch einen Mausklick.

Meine Arbeit verstehe ich als einen Prozess, der sowohl strategisch rationale, als auch spontan emotionale Elemente beinhaltet.

Diese intuitiven Anteile entstehen jedoch nicht zufällig, sondern vor einem Erfahrungshintergrund.

Vergleichbar mit dem Klavierspielen und das beginnt bekanntlich in dem Moment, in dem man nicht mehr weiß, was die Finger tun.