Investitionsgüterdesign


Vom komplexen Laboreinrichtungssystem, über Frisöreinrichtungen,
einem Transportgerät für Gießereien, bis zum Fitnessgerät.

Unter den Bereich der Investitionsgüter, fallen alle Güter für den gewerblichen Einsatz.

Praktische Funktionen wie Funktionalität, Ergonomie, Sicherheit, Gebrauchs-
tauglichkeit, Benutzerfreundlichkeit und Wartungsfreundlichkeit, sind hier Entwicklungsziele von zentraler Bedeutung.

Aber auch hier gilt die Frage: Benötige ich das Produkt, oder begehre ich es?

Der Lebenszyklus der Produkte ist in aller Regel deutlich länger als bei Konsumgütern.